Was machen wir?

Die DLRG Bedburg e.V. ist vorwiegend in den Bereichen Ausbildung, Jugendarbeit und Einsatz tätig.

Während unserer Ausbildungszeiten findet dienstags das Training im Hallenbad statt. Während dieser Übungsstunden erlernen Kinder und Jugendliche das Schwimmen aller Grundschwimmarten. Weiterführend ist es möglich an der Rettungsschwimmausbildung teilzunehmen und Rettungsschwimmabzeichen abzulegen. Weitere Informationen zu diesem Thema sind hier im Bereich Ausbildung zu finden.

Neben dem Training im Schwimmbad stellen Erste-Hilfe-Kurse einen wichtigen Punkt in der Ausbildung dar. Sowohl für DLRG-Mitglieder, die ihr Rettungsschwimmabzeichen absolvieren wollen, als auch für Externe finden regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse statt. Weitere Informationen zum diesem Thema sind hier im Bereich Erste-Hilfe zu finden.

Die Jugendarbeit wird bei uns groß geschrieben. Zukunftorientierte Vereine kommen an einer gut strukturierten Jugendarbeit nicht vorbei. Alle DLRG Mitglieder zwischen zehn und 26 Jahren wählen alle zwei Jahre einen eigenen Jugendvorstand, welcher die Interessen der Jugend vertritt. Der Jugend gehört die Zukunft. Wie man heute schon erkennt rekrutieren wir unsere Ausbilder für das Schwimmtraining fast ausschließlich aus Mitgliedern der DLRG Jugend. Weitere Informationen zum diesem Thema sind hier im Bereich Jugend zu finden.

Der Bereich Einsatz, dem sich die DLRG vorrangig durch die Satzung verpflichtet hat, gehört bei uns auch dazu. Obwohl es in Bedburg keinerlei Badeseen gibt, gibt es einige Wachgänger, die Wachdienst verrichten. Es besteht die Möglichkeit Wachdienst an der Ost- oder Nordsee zu leisten. Weiterhin ist es möglich an Seen im Rhein-Erft-Kreis oder bei benachbarten Bezirken auszuhelfen. Weitere Informationen zum diesem Thema sind hier im Bereich Einsatz zu finden.